Sie sind verpflichtet, das Material, die Dokumente oder die Ausrüstung des Unternehmens, auf die Sie während der Laufzeit Ihres Vertrags Zugriff hatten, zurückzugeben. Wie bei allen Mitarbeitern sind Sie an unsere Vertraulichkeits- und Datenschutzrichtlinien gebunden. Mit Ausnahme von handelsüblichen Standardprodukten, bei denen die Lizenz für solche Produkte in der geltenden Arbeitserklärung enthalten ist, hat der Kunde ausschließliche unbegrenzte Eigentumsrechte an allen im Rahmen dieser Vereinbarung entwickelten Liefermitteln. Alle vorstehenden Leistungen gelten als Leiharbeit, mit Ausnahme der nachstehenden Bestimmungen, und gehören dem Kunden, wobei der Kunde das alleinige Recht hat, patente, Urheberrechtlichkeit, Registrierungen oder einen anderen angemessenen Schutz in eigenem Namen oder zu seinem eigenen Vorteil zu erlangen, zu halten und zu erneuern. Der Kunde erkennt an, dass der Auftragnehmer Methoden, Konzepte, Codesequenzen, Format, Sequenzstruktur, Organisation, Menübefehlshierarchie, Vorlagen, Masken, Benutzeroberfläche, Techniken, Programmorganisation, Datenbankstrukturierungstechniken und dergleichen (Contractor-proprietary items) verwendet oder entwickeln kann, die Eigentum des Auftragnehmers sind. Es wird vereinbart, dass diese Bauherren-Eigentumsgegenstände alleiniges und ausschließliches Eigentum des Auftragnehmers bleiben. Der Auftragnehmer gewährt dem Kunden eine unbefristete, nicht ausschließliche, bezahlte Lizenz zur Nutzung von Vertragseigentum, sofern folgendes gilt: Ab diesem Zeitpunkt wird unser Unternehmen keine Weiteren Aufträge mehr bei Ihrem Unternehmen aufgeben. Wir werden keine Bestellungen oder Lieferungen stornieren, die vor diesem Schreiben vereinbart wurden, es sei denn, wir informieren Sie ausdrücklich. Im Idealfall sollten alle ausstehenden Aufträge abgeschlossen werden, bevor unser Vertrag offiziell gekündigt wird. Wir werden unsere Seite alle ausstehenden Beträge auf unserem Konto bis [Datum] löschen. Zu diesem Zweck möchten wir alle relevanten Rechnungen bis [Datum] erhalten.

wir informieren Sie, dass wir ab [Datum] nicht mehr die Dienste von [Name des Unternehmens] benötigen. Mit dieser Benachrichtigung halten wir die in unserer Vereinbarung geforderte Mindestkündigungsfrist ein. Ihr Unternehmen hat uns in der Vergangenheit einen guten Service zur Verfügung gestellt, aber wir haben uns entschieden, unseren Geschäftsvertrag aus [Gründen] zu kündigen. Wenn Sie umziehen, beachten Sie bitte die Tipps in den Abschnitten “Einsteigen” und “Ausziehen”. Bei Hausumzügen, Netznutzung und Energieversorgung für das bisherige Wohnungsende (= Auszug). Für die neue Wohnung muss ein neuer Energieversorgervertrag abgeschlossen werden, der den Beginn der Netznutzung für die neue Wohnung signalisiert (= Einzug). Der Wechsel in eine neue Wohnung im selben Gebäude zählt auch als Umzug (Umzug und Einzug). Wenn eine der Parteien ihre Verpflichtungen aus dieser Vereinbarung nicht in materieller Hinsicht erfüllt, berechtigt sie die andere Partei, die Insisierpartei zur Bewilligung eines solchen Zahlungsverzugs zu verpflichten. Wird ein solcher Verzug nicht innerhalb von [A] Tagen nach Erhalt dieser Mitteilung geheilt, so ist der Anmelder berechtigt, diesen Vertrag durch Mitteilung über eine solche Kündigung zu kündigen, um sofort wirksam zu werden. Das Recht einer der Parteien, diesen Servicevertrag zu kündigen, wie hierin angegeben, wird in keiner Weise durch den Verzicht oder die Unterlassung von Maßnahmen in Bezug auf einen früheren Verzug berührt.

Anmerkung der Redaktion: In vielen Handelsvereinbarungen schreiben die Parteien vor, dass bestimmte Ereignisse, die außerhalb der angemessenen Kontrolle einer Partei liegen und die Leistung der Partei verhindern oder verzögern (“höhere Gewalt”), eine Entschuldigung für diese Partei darstellen.